Startseite

Willkommen auf den Internet-Seiten des Ratzgiwatz e.V..

Wir errichten dieses Jahr zum 29. Mal die Kinderferienspielstadt Ratzgiwatz in der Hechinger Innenstadt.

Dieses Jahr findet Ratzgiwatz vom 1. August 2016 bis zum 07. August 2016 statt.

 

Ausweisausgabe

Die Ausweise, die noch nicht abgeholt wurden, können am Samstag, 23.07., abgeholt werden. Die Ausweisausgabe findet zwischen 14 und 16.30 Uhr in der Gaststätte Fecker in der Hechinger Schlossstraße statt. Ausweise, die am 23.07. nicht abgeholt werden, können erst am Ratzgiwatz Montag nach der Eröffnung ausgegeben werden.


Zum Artikel und Kommentaren

Jugendprogramm Ratzgiwatz 2016

Auch dieses Jahr wird es wieder ein Jugendprogramm für 13- bis 16-jährige von Ratzgiwatz geben. Von Montag bis Samstag ist jeden Tag etwas geboten.

Dieses Jahr könnt ihr mitgehen zu:

  • Bogenschießen
  • Wasserski fahren
  • Angeln
  • Kochen
  • und vielem mehr

Details findet ihr in unserem Flyer. Schnell anmelden, die Plätze sind begrenzt.


Zum Artikel und Kommentaren

Materialspenden gesucht :-)

Schon bald ist es endlich wieder soweit: In der Hechinger Innenstadt bauen über 500 Kinder und 120 Leiter ihre Spielstadt auf.

Nun bitten die Materialwarte um Spenden aus der Bevölkerung.

Gesucht werden noch lange Socken (auch Einzelsocken), Malerkittel, Bügeleisen, Hüllen für Namensschilder, große Pappestücke (nicht gefaltet, ohne Löcher), Flipcharts/Whiteboards, PET-Flaschen (leer und gereinigt), Besteck (ohne Plastikanteile, auch Silberbesteck), funktionierende Digitalkamera, leere Pringles-/Chipsdosen/Mymuesli Dosen (Dosen in Zylinderform), Nähgarn, alte Holzstühle, Tierkostüme, Bobbycars und Kettcars (auch leicht defekte).

Wer Ratzgiwatz durch eine Materialspende unterstützen möchte, kann die Spenden zu folgenden Terminen am Ratzgiwatz Lager (in der Bahnhofsstraße, hinter dem Bahnhof Hechingen) abgeben: 2. Juli zwischen 10 und 16 Uhr, 3. Juli zwischen 12 und 16 Uhr, sowie am 9. Juli und 23. Juli zwischen 10 und 16 Uhr.

Wir freuen uns über viele Spenden.


Zum Artikel und Kommentaren

Weitere Nachrichten…